Sie befinden sich in der DEVELOPMENT Umgebung. Hier getätigte Änderungen sind NICHT in der Live Umgebung sichtbar!

Arbeitsgruppe „Nachbarschaft” der Hochschule Magdeburg-Stendal

Die hochschulinterne Arbeitsgruppe „Nachbarschaft” widmet sich der Klärung von Fragen, der Koordination von Kooperationen und Hilfs- bzw. Integrationsprojekten sowie der Definition und Steuerung von internen und externen Kommunikationswegen im Zuge der Einrichtung einer Landesaufnahmeeinrichtung (LAE) für Flüchtlinge an der Breitscheidstraße Magdeburg. Die AG fungiert als dauerhafter, zentraler Ansprechpartner für alle Hochschulangehörigen und organisiert unterstützendes fachspezifisches Hochschul-Know-how.

Die Arbeitsgruppe ist über ihre Mitglieder zudem im steten Kontakt mit der Johanniter Hilfsgemeinschaft, der AWO und dem Projekt „Refugees Welcome”, die sich in und um die LAE engagieren wollen, und arbeitet im „Willkommensbündnis Herrenkrug” mit.

Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Einrichtungen und Fachbereiche der Hochschule sowie des Studierendenrates und der Hochschulleitung. Bei Bedarf werden Fachberater, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes bzw. Personen mit speziellen Aufgaben und Informationen hinzugeladen. Die AG tagt in der Regel alle zwei Wochen.

Koordination

Mitglieder der Arbeitsgruppe

  • Vertretung der Leitung des Fachbereichs Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
  • Vertretung des International Office
  • Vertretung der Studierendenrats
  • Katja Eisenächer, Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung
  • Nicole Franke, Familienservice
  • Prof. Dr. Rahim Hajji, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
  • Prof. Dr. Josefine Heusinger, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
  • Prof. Dr. Katrin Reimer, Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften
  • Doreen Schincke, Veranstaltungsmanagement
  • Hertha Schnurrer, Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften
  • Ralf Wysujack, Personalrat
Hintergrund Bild