Sie befinden sich in der DEVELOPMENT Umgebung. Hier getätigte Änderungen sind NICHT in der Live Umgebung sichtbar!

Studium für Geflüchtete

Seit dem Wintersemester 2015/16 ermöglicht die Hochschule Magdeburg-Stendal "politischen Flüchtlingen" den vollständigen Hochschulzugang, auch bei unvollständiger Aktenlage - das heißt, wenn sie eine Hochschulreife in ihrem Herkunftsland erworben haben, jedoch keine Dokumente vorlegen können. Denn letzteres ist aufgrund der Fluchtumstände oft der Fall.

Damit ermöglicht die Hochschule bundesweit erstmalig Geflüchteten generell ein Studium, zudem ohne Nachweiszwang und für alle, auch zulassungsbeschränkten (NC), grundständigen Bachelor-Studiengänge.

Notwendige Eignungsprüfungen entfallen dadurch nicht. Das Pilotprojekt macht dabei von dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 8. November 1985 Gebrauch.

Sprachkurs (C1-Niveau)

Bewerbung

Ihnen fehlen die deutschen Sprachkenntnisse?
Die Hochschule Magdeburg-Stendal bietet einmal im Jahr in ihrer Initiative zur akademischen Integration folgende Angebote:

  • studienvorbereitende Sprachkurse „Deutsch als Fremdsprache“ mit Zielniveau C1 (10 Monate, täglich montags bis freitags)
  • Integrationsprogramme (Late Summer School, Buddyprogramm, Gasthörerschaft u. a.)
  • Beratung in allen erforderlichen Schritten (z. B. Finanzierung)


Was sind die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Initiative zur akademischen Integration (Sprachkurs)?

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Hochschulzugangsberechtigung / Abitur (auch bei unvollständigen Nachweisen)
  • bei Verpflichtung: absolvierter Integrationskurs (bis spätestens Mitte September)
  • konkreter Studienwunsch in Sachsen-Anhalt


Wie können Sie sich bewerben?

  1. Datenbogen ausfüllen (siehe www.hs-magdeburg.de unter „Studium für Geflüchtete“)
  2. Lebenslauf zusenden
  3. alle verfügbaren Nachweise in Kopie beifügen:
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Teilnahmebescheinigung bzw. Zertifikat vom Integrationskurs (wenn verpflichtet)
  • Zeugnisse (in dt. / engl. Übersetzung)
  • wenn vorhanden: Anerkennungsschreiben über ausländischen Bildungsabschluss (z. B. vom Landesschulamt)

 

Bewerbungen sind einzureichen im International Office der Hochschule Magdeburg-Stendal (Campus Magdeburg, Haus 4, Raum 2.18) oder die gescannten Dokumente zum Nachweis der Voraussetzungen an integration@hs-magdeburg.de senden!

 

Datenbogen zur Bewerbung 2016

FAQ

Studienangebot der Hochschule Magdeburg-Stendal

Auftaktveranstaltung am 26.08.2015

1. Reihe von links: Prof. Dr. Anne Lequy (Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal), Ines Rudolph (Teamleiterin Ausländerbehörde Magdeburg)
2. Reihe von links: Sören Herbst (MdL, DIE GRÜNEN), Eva van Angern (MdL, DIE LINKE), Edwina Koch-Kupfer (MdL, CDU)
Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy

Kontakt Magdeburg

André Nollmann

Leiter International Office
André Nollmann

Tel.: (0391) 886 42 10
Fax: (0391) 886 42 53
E-Mail: integration@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.02.3

weitere Ansprechpersonen

Hintergrund Bild