Sie befinden sich in der DEVELOPMENT Umgebung. Hier getätigte Änderungen sind NICHT in der Live Umgebung sichtbar!

IHK-Forschungspreis 2015 für Hochschulabsolventen

Klaus Olbricht (l.), Präsident der IHK Magdeburg, und Prof. Dr. Armin Willingmann (r.), Rektor der Hochschule Harz, übergeben den Forschungspreis an Hannes Krüger. Foto: IHK Magdeburg

Magdeburg, 25.11.2015. Im Rahmen der Veranstaltung „Industriedialog Ost” der Industrie- und Handelskammer Magdeburg (IHK) wurde der Absolvent der Hochschule Magdeburg-Stendal Hannes Krüger am 19. November 2015 mit dem diesjährigen Forschungspreis der IHK für seine Bachelor-Arbeit ausgezeichnet.

Krüger hat den Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule in Magdeburg studiert und absolviert derzeit den Master-Studiengang Bauingenieurwesen. In seiner Bachelor-Abschlussarbeit untersuchte er flugaschehaltige Mörtel in Bezug auf die Beschleunigung der Festigkeitsentwicklung. „Die herausragende Leistung seiner Arbeit resultiert aus der konsequent systematischen Planung und Ausführung der Laborarbeiten, intensiver und ehrgeiziger Literaturrecherche und Versuchsprogrammen und einem hervorragendem Projektmanagement”, so Prof. Dr.-Ing. Ulrike Ahlers und Jan Binde, die die Abschlussarbeit betreut haben.

Seit 2002 schreibt die IHK Magdeburg jährlich einen Forschungspreis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Hochschule Harz aus. Der Preis ist mit jeweils 1.500 Euro dotiert.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 3, Raum 0.12

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild