Sie befinden sich in der DEVELOPMENT Umgebung. Hier getätigte Änderungen sind NICHT in der Live Umgebung sichtbar!

Arne Lietz im Video-Chat – ein Angebot zum Mitreden

Magdeburg. Was kann das EU-Parlament in der Asylpolitik verbessern? Das ist das Thema, über das am kommenden Freitag, 19. Dezember, ab 13.30 Uhr Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal mit Arne Lietz sprechen. Lietz, der gebürtig aus Mecklenburg-Vorpommern stammt, sitzt seit einigen Monaten für die SPD im Europäischen Parlament. Er ist Abgeordneter für Sachsen-Anhalt und arbeitet unter anderem im Entwicklungsausschuss.

Veranstaltet wird die Diskussion von „DieWaehlerischen“, einem studentischen Projekt, das sich als partizipative Plattform für junge, politikinteressierte Menschen in Sachsen-Anhalt versteht. Das Gespräch wird als sogenanntes Hangout live im Internet zu sehen sein und soll durch Zuschauer-Fragen maßgeblich beeinflusst werden.

Der Video-Chat wird am Freitag ab 13.30 Uhr im Internet unter www.die-waehlerischen.de zu sehen sein. Schon im Voraus können Zuschauer ihre Fragen an Arne Lietz der Studentengruppe zukommen lassen – entweder direkt auf der Seite (dann ist eine Anmeldung nötig), auf der Facebook-Seite oder während des Gesprächs live im Internet.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 3, Raum 0.12

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild