Sie befinden sich in der DEVELOPMENT Umgebung. Hier getätigte Änderungen sind NICHT in der Live Umgebung sichtbar!

330 internationale Studenten und Studentinnen aus mehr als 50 Ländern an der Hochschule Magdeburg-Stendal

01.04.2015, Magdeburg/Stendal. Mit Beginn des Sommersemesters 2015 kommen 74 neue Austauschstudentinnen und -studenten für ein Semester an die Hochschule Magdeburg-Stendal. 40 weitere junge Leute verlängerten die Dauer ihres Austauschstudiums. Somit starten insgesamt 114 Austauschstudierende aus 12 Ländern ins Sommersemester.

Das ist neuer Incoming-Rekord. Wichtigste Herkunftsländer sind Jordanien (33), Spanien (29) und Brasilien (22). Den größten Anteil erzielt der Fachbereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft (37) gefolgt von Ingenieurwissenschaften und Industriedesign (36).

Mit den 216 ausländischen Studentinnen und Studenten, die das komplette Studium in Magdeburg oder Stendal absolvieren, gibt es derzeit insgesamt 330 internationale Studierende aus mehr als 50 Ländern an der Hochschule. Das entspricht einem Anteil von etwa 5 Prozent aller Studierenden.

Die Herkunft der Austauschstudierenden:

  • Jordanien: 33
  • Spanien: 29
  • Brasilien: 22
  • Kuba: 10
  • China: 4
  • Belgien: 3
  • Frankreich: 4
  • Tschechische Republik: 3
  • Japan: 2
  • Lettland: 2
  • Chile: 1
  • Rumänien: 1


Aufteilung der Austauschstudierenden auf die Fachbereiche:

  • Wasser- und Kreislaufwirtschaft: 37
  • Ingenieurwissenschaften und Industriedesign: 36
  • Kommunikation und Medien: 28
  • Wirtschaft (Stendal): 8
  • Bauwesen: 3
  • Angewandte Humanwissenschaften (Stendal): 2 

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 3, Raum 0.12

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild